Strassteine sind nicht nur einfach Strasssteine

Der einfachste Strassstein trägt die Bezeichnung „Chaton Roses“. Dieser Strassstein wird zweimal geschliffen und besitzt eine flasche Rückseite was dem Strasstein auch den Beinamen Flat-Back Stones verschafft hat. Im englischen trägt dieser Strassstein die Bezeichnung „Rhine Stones“.
Als „Schmirgel“ wird ein nur einmal geschliffener Strassstein bezeichnet.
Ein Strassstein welcher ein Loch oder mehrere Löcher zur Befestigung besitzt trägt den Namen „Lochstein“. Läuft ein Strasstein auf der Rückseite spitz zu bezeichnet man ihn als „Jewels“ oder auch „jewellery stones“. Cabouchons sind Halbperlen welche zumeist rund und gewachst sind. Ein Muggel ist nicht geschliffen, sondern besitzt eine glatte und runde Oberfläche.